Skulptur Wild Woman - Maria Magdalena
Behindertenwegweiser Lübeck

Skulptur Wild Woman - Maria Magdalena


Einrichtung: Öffentliche Kunst
An der Untertrave 1 (Gefängnishof/Hansemuseum)
23552 Lübeck
Träger: Possehl-Stiftung

zugänglicher Eingang

Beschreibung:

Die fast lebensgroße, naturalistische Statue „Wild Woman – Maria Magdalena“ aus Silikon-Bronze steht seit 1994 auf dem Hochplateau über dem Europäischen Hansemuseum (von K. Smith). Das Kunstwerk nimmt Bezug auf den Namen des Maria-Magdalenen-Klosters (allgemein Burgkloster genannt), in dessen ehemaligem Hof sie aufgestellt wurde, und auf die jüngere Nutzung des Platzes als Gefängnishof.

Ein barrierefreier Zugang verläuft über die Straße Hinter der Burg durch ein Backstein-Tor auf der rechten Seite, kurz vor der Burgtreppe. Zum Hof mit der Statue geht es geradeaus durch den Durchgang zwischen dem Beichthaus und dem Klostergebäude. Alle Wege sind eben und einwandfrei begehbar.

Erreichbarkeit:

Der nächste Behindertenparkplatz befindet sich in der Großen Burgstraße 4. Vom Parkplatz gehen Sie kurz in Richtung Innenstadt, biegen nach rechts in die Straße Hinter der Burg, an deren Ende das Backstein-Tor steht, das zum Kunstwerk führt.

Der kürzeste Bushalt ist große Burgstraße (Richtung ZOB und Richtung Burgfeld. Die Haltestellen befinden sich nur 30-50 m von der Einmündung der Straße Hinter der Burg entfernt. Der weitere Weg ist wie oben beschrieben.

(Letzte Aktualisierung: April 2019)


Route finden
Hinzufügedatum: 11.4.2019  Hits: 10
Service:  Redaktion2
Kategorien: Museen | Altstadt | öffentliche Kunst
Aufnahme: 11.04.2019    Hits: 10    Letzte Aktualisierung: 12.04.2019    Nächste Überprüfung: noch nicht geplant
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds

Suche

Übersetzung

German Chinese (Simplified) English French Italian Russian Spanish Turkish

Suche Wegweiser

Suche nach:



PLZ
Stadt
Stadtteil
Wähle Kategorie