Johannes Brahms Denkmal
Behindertenwegweiser Lübeck

Johannes Brahms Denkmal


Einrichtung: Denkmäler
Wallstraße
23552 Lübeck
Stadtteil: Altstadt
Träger: Stadt Lübeck

Mit Hilfe zugänglicher Eingang

Beschreibung:

Das Brahms Denkmal befindet sich in der Parkanlage Obertravenbrücke an der oberen Wallstraße (Altstadt) und ist nicht barrierefrei zu erreichen.

Es ist eine Statue, die zu Ehren des Komponisten Johannes Brahms im Jahr 2012 von dem Bildhauer Carl Goetz gestaltet und dann aufgestellt wurde.

Sie steht auf einem sandigen und mit Gras versehenen Boden neben einem Boccia-Spielplatz. Wenige Meter von der Statue entfernt ist eine kleine Tafel mit Informationen aufgestellt (siehe Bild).

Auf der anderen Seite des Weges laden insgesamt vier Bänke zum Sitzen ein (siehe Bild). Auch zwei Mülleimer sind dort aufgestellt. Wenige Schritte entfernt befindet sich die Obertravenbrücke (siehe Bild). Hier können FußgängerInnen die Trave überqueren.

Die nächste Bushaltestelle (Holstentorplatz, Tarifzone 6000) befindet sich am Holstentorplatz. Dort halten sehr viele Buslinien (Nähe zum ZOB!) Eine Wegbeschreibung folgt am Ende des Textes.

Fahrzeuge können auf dem Parkplatz Am Salzspeicher und im Parkhaus Am Holstentor (Possehlstraße 1) abgestellt werden. Dort sind auch Stellplätze für beeinträchtigte Personen vorhanden. Beide Parkplätze sind gebührenpflichtig! Auch an den Fahrbahnen können Fahrzeuge geparkt werden (siehe Bild).

Der Fußweg vom Bus zum Denkmal ist zunächst asphaltiert. Dann folgt eine kurze Sandstrecke. Hier ist der Weg so schmal, dass beeinträchtigte Personen Hilfe benötigten (siehe Bild). Die Bordsteinkante ist hier ziemlich hoch (siehe Bild).

Anschließend besteht der Gehweg aus kleinen Pflastersteinen und Kopfsteinpflaster (siehe Bild). Auch hier wird wieder Hilfe benötigt! Im Umkreis des Denkmales ist der Boden gepflastert und gut begehbar. In der Dunkelheit wird der ganze Platz durch Laternen beleuchtet.

Wegbeschreibung:

Wenn Sie mit dem Bus fahren, steigen Sie an der Haltestelle Holstentorplatz aus.

Wenn Sie stadteinwärts fahren, gehen Sie nach dem Busausstieg den Holstentorplatz ca. 30 m weiter. Sie biegen rechts ab in die Wallstraße und gehen diese ca. 90 m weiter (Bodenbeschaffenheit siehe oben). Dann biegen Sie links ab in den gepflasterten Gehweg und erreichen nach ca. 30 m das Denkmal.

Wenn Sie stadtauswärts (Richtung ZOB) fahren, gehen sie nach dem Busausstieg den Holstentorplatz ca. 100 m zurück.

Sie überqueren mit Hilfe der Fußgänger-Ampelanlage Salzspeicher/Holstentor zweimal die Verkehrsinsel, gehen dann noch ca. 50 m weiter und biegen rechts ab in die Wallstraße. Jetzt gehen Sie, wie oben beschrieben, weiter, bis Sie die Statue erreicht haben.   

(Letzte Aktualisierung: 9. August 2018)


Route finden
Hinzufügedatum: 8.8.2018  Hits: 44
Service:  Redaktion
Kategorien: Altstadt | Touristische Einrichtungen | Parkanlagen | Denkmäler
Aufnahme: 08.08.2018    Hits: 44    Letzte Aktualisierung: 09.08.2018    Nächste Überprüfung: noch nicht geplant
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds

Suche

Übersetzung

German Chinese (Simplified) English French Italian Russian Spanish Turkish

Suche Wegweiser

Suche nach:



PLZ
Stadt
Stadtteil
Kreis
Bundesland
Land
Wähle Kategorie