sonstiges Friedhöfe Ehrenfriedhof Sandberg

lubeck 4087925 1920 Bild von Achim Scholtya auf pixabay

Behindertenwegweiser Lübeck

Ehrenfriedhof Sandberg

 Cemetery of honour Sandberg


Einrichtung: Friedhof
Sandberg
23568 Lübeck
Telefon: 0451 - 32 952
Träger: Stadt Lübeck

zugänglicher Eingang

Bemerkungen:

Der Ehrenfriedhof ist eine zentrale Gedenkstätte für die Opfer des 1. und des 2. Weltkrieges.

 Beschreibung: 

Der Friedhof befindet sich in Karlshof und ist barrierefrei zu erreichen.

Er liegt gegenüber dem Burgfriedhof und wird begrenzt von der Travemünder Allee, dem Glashüttenweg und der Luisenstraße.

In der Nähe gibt es zwei Bushaltestellen: Hanseresidenz (Linien 8, 12 und 15) und Ehrenfriedhof (Linien 8, 12, 15, 31 und 32, beide Tarifzone 6000). Beide Haltstellen befinden sich am Sandberg. Die Haltestelle Ehrenfriedhof liegt direkt vor dem Eingang des Friedhofs.

Die Haltestelle Hanseresidenz befindet sich ca. 100 m vom Eingang entfernt (stadtauswärts). Hier brauchen Sie nur nach dem Busaustieg die genannte Strecke geradeaus weiterzugehen.

In der Gegenrichtung (stadteinwärts) gehen Sie nach dem Busausstieg den Sandberg ca. 40 m geradeaus weiter. Sie biegen rechts ab, überqueren diese Straße und gehen auf der anderen Fahrbahnseite ca. 130 m zurück, bis Sie den Eingang erreicht haben. 

In dem waldähnlichen Gelände verteilen sich über 2300 Denkmäler, Ehrenmale und Einzelgräber für die zivilen und militärischen Opfer beider Weltkriege.

Die Hauptwege sind asphaltiert und gut begehbar. Viele Seitenwege sind in schlechtem Zustand und für beeinträchtigte Personen nur schwer zu bewältigen (siehe Bild). Hier benötigen beeinträchtigte Personen eventuell Hilfe! Wenn Sie an der Haltestelle Ehrenfriedhof aussteigen, gehen Sie zunächst über die Ampelkreuzung Sandbergbrücke (siehe Bild).

Vor dem Eingang müssen Sie ein Eisentor durchqueren (siehe Bild). Dieses ist groß genug für Rollstühle und kann barrierefrei passiert werden. Hier ist der Boden zunächst sandig und gut begehbar. Einige Wege sind für FußgängerInnen ausgezeichnet (siehe Bild).

(Letzte Aktualisierung: 10. Oktober 2018)

 

Remarks

The cemetery of honour is a central memorial for the victims of the world wars 1 and 2.

Description

The cemetery is located in the quarter of Karlshof and is reachable barrier-free.

It is placed opposite to the Burgtorfriedhof and is bounded by Travemünder Allee, Glashüttenweg and Luisenstraße.

There are two bus stops nearby: Hanseresidenz and Ehrenfriedhof. Both bus stops are located at Sandberg. The bus stop Ehrenfriedhof is located directly in front of the entrance of the cemetery.

The bus stop Hanseresidenz is placed just about 100 meters away from the entrance (out of city direction). You just need to go straight on the mentioned distance after leaving the bus.

In the opposite direction (in city direction) go straight on Sandberg for about 40 meters, turn right, cross the street and go back on the other side of the street for about 130 meters until you reach the entrance.

In the forest-like area you can find more than 2,300 memorials, monuments and individual tombs for the civilian and military victims of both world wars.

The main paths are asphalted and easy to walk on. Many sideways are in a bad condition (see image) and for impaired people difficult to handle so they may need help here!

If you get off the bus at the bus stop Ehrenfriedhof you need at first cross the traffic light junction Sandbergbrücke (see image). In front of the entrance you have to pass through an iron gate (see image). It is big enough for wheelchairs and can be passed barrier-free. The ground is sandy and easy to walk on. Some paths are marked for pedestrians (see image).

(Last update: July 2019)


Route finden
  
Service:  Redaktion
Kategorien: Friedhöfe | Karlshof | Denkmäler
Kontakt: Behindertenwegweiser Lübeck   Telefon: 0451 384448-821
Aufnahme: 30.11.-0001        Letzte Bearbeitung: 23.07.2019
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds

Übersetzung

German Chinese (Simplified) English French Italian Russian Spanish Turkish